Kinderhilfe La Flora
Patenschaften Unser Verein hat bisher rund 100 Patenschaften vermittelt. Mit einer Patenschaft wird ein Kind ganz persönlich unterstützt. Sie kostet 20.- € pro Monat. Aus diesem Betrag  wird finanziert:     Grundversorgung mit Lebensmitteln in Form von Lebensmittelgutscheinen.     Die Gutscheine werden den Familien bei den monatlichen Treffen mit der Sozialarbeiterin ausgehändigt.     Die allernötigsten Materialien für den Schulunterricht. Bei der Vermittlung einer Patenschaft sind wir bemüht, einen persönlichen Kontakt zwischen Paten und Patenkind herzustellen. Ein Foto des Patenkindes kann auf jeden Fall zugesandt werden. Auch gelegentliche Briefkontakte sind möglich, allerdings nicht per Post, sondern durch Kurier- dienste von Bekannten, die von oder nach Bogota reisen. Eine Patenschaft ermöglicht dem Kind nicht nur den Schulbesuch, sondern verpflichtet es, die Schule zu besuchen. Auf den Lernerfolg wird großen Wert gelegt, deshalb werden die Zeugnisse von unserer Sozialarbeiterin regelmäßig kontrolliert. Bei Lernschwierigkeiten wird Hilfe angeboten. Wer den Schulbesuch abbricht, wird aus dem Patenschaftsprogramm ausgeschlossen. Eine Patenschaft endet mit dem Schulabschluss.
Kinderhilfe La Flora
Patenschaften Unser Verein hat bisher rund 100 Patenschaften vermittelt. Mit einer Patenschaft wird ein Kind ganz persönlich unterstützt. Sie kostet 20.- € pro Monat. Aus diesem Betrag  wird finanziert:     Grundversorgung mit Lebensmitteln in Form von Lebensmittelgutscheinen.     Die Gutscheine werden den Familien bei den monatlichen Treffen mit der Sozialarbeiterin ausgehändigt.     Die allernötigsten Materialien für den Schulunterricht. Bei der Vermittlung einer Patenschaft sind wir bemüht, einen persönlichen Kontakt zwischen Paten und Patenkind herzustellen. Ein Foto des Patenkindes kann auf jeden Fall zugesandt werden. Auch gelegentliche Briefkontakte sind möglich, allerdings nicht per Post, sondern durch Kurier- dienste von Bekannten, die von oder nach Bogota reisen. Eine Patenschaft ermöglicht dem Kind nicht nur den Schulbesuch, sondern verpflichtet es, die Schule zu besuchen. Auf den Lernerfolg wird großen Wert gelegt, deshalb werden die Zeugnisse von unserer Sozialarbeiterin regelmäßig kontrolliert. Bei Lernschwierigkeiten wird Hilfe angeboten. Wer den Schulbesuch abbricht, wird aus dem Patenschaftsprogramm ausgeschlossen. Eine Patenschaft endet mit dem Schulabschluss.